Basiskurs

Palliative Care

für Pflegende

Der Kurs entspricht den Anforderungen des §39a SGB

Deutsche Gesellschaft für Palliativmedizin

unsere Kurse:  

 

Kurs ab 03.12.2018

Potsdam - Berlin - Kloster Lehnin

160 Unterrichtsstunden / 4 Blockwochen (incl. 1 Kurswoche mit Unterkunft)

Fachliche Kursleitung: Verena Zettl

 

TERMINE Kurs 32:Verena Zettl

03. 12. - 07. 12. 2018 Potsdam 

11. 02. - 15. 02. 2019 Berlin

01. 04. - 05. 04. 2019 Kloster Lehnin

12. 08. - 16. 08. 2019 Potsdam

 

Kursgebühr: 1680.- € (zzgl. MwSt.), Ratenzahlung ist möglich.

 Anmeldung online              Flyer Palliative Care Kurs


Kurs seit 10.09.2018

Potsdam - Berlin - Kloster Lehnin

160 Unterrichtsstunden / 4 Blockwochen (incl. 1 Kurswoche mit Unterkunft)

Fachliche Kursleitung: Brigitte Prieske

Brigitte PrieskeTERMINE Kurs 31:

10. 09. - 14. 09. 2018 Potsdam

26. 11. - 30. 11. 2018 Berlin

28. 01. - 01. 02. 2019 Potsdam

25. 03. - 29. 03. 2019 Kloster Lehnin


Kurs seit 12.03.2018

Berlin - Potsdam - Kloster Lehnin

160 Unterrichtsstunden / 4 Blockwochen (incl. 1 Kurswoche mit Unterkunft)

Fachliche Kursleitung: Brigitte Prieske

Brigitte PrieskeTERMINE Kurs 30:

12. 03. - 16. 03. 2018 Potsdam

04. 06. - 08. 06. 2018 Berlin

27. 08. - 31. 08. 2018 Kloster Lehnin

12. 11. - 16. 11. 2018 Potsdam


Palliative Care

ist ein ganzheitliches Betreuungskonzept für Patienten, die sich im fortgeschrittenen Stadium einer unheilbaren Erkrankung befinden.

Ziele

  • Den breitgefächerten Aufgaben in der Praxis sicher begegnen

  • Entwicklung einer Haltung, die die Individualität des zu Pflegenden und sein soziales Umfeld in den Mittelpunkt stellt

  • Reflexionsfähigkeit der eigenen Wertvorstellungen

  • Kompetenzentwicklung in Bezug auf Team- und Konfliktfähigkeit

Form und Dauer

  • Der Kurs umfasst 160 Stunden und wird in 4 Blockwochen durchgeführt.

  • Zwischen den einzelnen Kurswochen liegt ein Zeitraum von 2 – 4 Monaten. Diese Zeit soll genutzt werden, um das Erfahrene in der Praxis zu reflektieren.

  • Der Unterricht findet in Räumen in Berlin und im Land Brandenburg statt.

  • Eine Blockwoche verbringen die Teilnehmer gemeinsam, Unterkunft mit Vollpension für diese Woche ist Bestandteil des Lehrgangs. Diese Woche dient der Intensivierung der Thematik und dem gegenseitigen Kennenlernen

  • Bei Bedarf kann für die 3 anderen Unterrichtswochen ein preisgünstiges Quartier vermittelt werden.

Inhalte

  • Schmerzdiagnose und -therapie

  • Diagnose und Therapie von Begleitsymptomen

  • Besonderheiten in der Terminalphase

  • Spezielle Möglichkeiten der Grund- und Behandlungspflege

  • Therapeutic Touch

  • Pflegeprozess und praxisorientierte Pflegedokumentation

  • Wahrnehmung und Kommunikation

  • Sterbe- und Trauerbegleitung

  • Umgang mit Tod und Trauer

  • Patientenverfügung und Betreuungsrecht

  • Qualitätssicherung

  • Zusammenarbeit im multiprofessionellen Team

Zielgruppe

  • Engagierte Pflegekräfte aus Krankenhäusern und Altenheimen, aus ambulanten Pflegeeinrichtungen,  Hospizgruppen und Hospizen.

  • Für die Teilnahme am Palliative Care Kurs gelten folgende Voraussetzungen:

    • Abgeschlossene Ausbildung als examinierte/r Krankenschwester/-pfleger oder AltenpflegerIn

    • 2-jährige Tätigkeit im Gesundheitswesen mit Praxisbezug

    • Auch für Angehörige anderer Gesundheitsberufe ist eine Kursteilnahme nach Einzelfallentscheidung möglich.

Anmeldung

  • Anmeldeformular (Flyer oder online)

  • Kranken-/Altenpflegeexamen (Kopie)

  • tabellarischer Lebenslauf

  • Nachweis über 2-jährige Berufspraxis

  • Passbild

senden Sie bitte an:

König und May GbR

Kongress und Management im Gesundheitswesen

Jägerallee 28

14469 Potsdam

Fax: 0331 20056522

Sie erhalten eine schriftliche Anmeldebestätigung.

Teilnahmebeitrag

Die Gebühr beinhaltet die Lehrgangsgebühren, Pausenversorgung, Kopierkosten und eine Woche Unterbringung mit Vollverpflegung im DZ. (Einzelzimmer ist mit Zuschlag möglich)

Die Gebühr kann vor Kursbeginn oder mit geringem Aufpreis in 4 Raten bezahlt werden (Lastschriftverfahren). Sie erhalten eine Gesamtrechnung mit ausgewiesener MwSt.

Rücktritt und Kündigung

Bei Rücktritt bis 4 Wochen vor Beginn des Kurses werden 80.- € Bearbeitungsgebühr berechnet. Für Rücktritte ab vier Wochen vor Veranstaltungsbeginn ist die Gebühr in voller Höhe zu entrichten. Selbstverständlich kann jedoch auch ein/e ErsatzteilnehmerIn vor Kursbeginn benannt werden.

Ausfall

Ist die Durchführung des Kurses wegen zu geringer Beteiligung nicht möglich, erfolgt rechtzeitige Benachrichtigung sowie die Erstattung des gezahlten Teilnehmerbeitrages in voller Höhe.

Fehlzeiten

Für das Zertifikat ist eine 90%ige Anwesenheit (≤ 16 Fehlstunden) erforderlich. Höhere Fehlzeiten können durch die Teilnehmer kostenpflichtig nachgeholt werden.

Anreise

Bitte reisen Sie so an, dass Sie zu Veranstaltungsbeginn anwesend sind.

Abschluss

Die vollständige Kursteilnahme wird mit dem Zertifikat

Palliative Care – Behandlung, Pflege und Begleitung schwerstkranker und sterbender Menschen

des Palliativzentrums Bonn nach dem Curriculum der Deutschen Gesellschaft für Palliativmedizin (DGP) bescheinigt.

Teilnehmerzahl

max. 20 Personen